Kustengewasser


Kustengewasser
"(Kustenmeer), die vor der Kuste liegenden Meeresteile, die zum Hoheitsgebiet des Kustenstaates (Territorial-, Hoheitsgewasser) gehoren mit der volkerrechtlichen Einschrankung, dass allen Schiffen die friedliche Durchfahrt gestattet werden muss. Die Grenze zwischen dem Staatsgebiet der Uferstaaten und der hohen See verlauft im Meer. Die Kustenlinie, von der aus die Ausdehnung des Kustengewassers berechnet wird, richtet sich nach dem tiefsten Meeresstand bei Tiefebbe; Sonderregeln bestehen fur Inseln, Buchten und Meerengen. Fur die allgemeine Festlegung dieser Grenze galt fruher die Dreimeilenzone (5556 m); nach der Seerechtskonvention vom 10.12.1982 konnen die Staaten maximal 12 Seemeilen in Anspruchnehmen. "

Maritimes Wörterbuch. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Küstengewässer — in geografischer und ökologischer Sicht sind sowohl küstennahe Bereiche des offenen Meeres als auch mit dem offenen Meer in wechselseitiger Verbindung stehende Gewässer, die an mehreren Seiten von Land umschlossen sind. Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

  • Küstengewässer — (Küsten meer), Bezeichnung für denjenigen Teil des Weltmeeres, den der Uferstaat durch Strandbatterien von der Küste des Festlandes oder der Inseln aus beherrschen kann (Kanonenschußweite). In den wichtigsten neuern Verträgen ist die Entfernung… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Küstengewässer — Kụ̈s|ten|ge|wäs|ser 〈n. 13〉 1. der Teil des Meeres, der an die Küsten grenzt 2. der Hoheit des angrenzenden Staates unterstehender Meeresteil (meist eine Dreimeilenzone) * * * Kụ̈s|ten|ge|wäs|ser, das: Zone des Meeres an einer Küste, die zum… …   Universal-Lexikon

  • Küstengewässer — priekrantės vandenys statusas Aprobuotas sritis vanduo apibrėžtis Jūros dalis nuo kranto linijos iki linijos, kurios kiekvienas taškas nutolęs vieną jūrmylę jūros link nuo vidaus vandenis ir teritorinę jūrą skiriančios linijos. atitikmenys: angl …   Lithuanian dictionary (lietuvių žodynas)

  • Küstengewässer — Teil des Meeres, der sich an das Territorium um die Eigengewässer eines Staates anschließt und auf den sich die Souveränität des Küstenstaates erstreckt. Die K. sind Teil des Staatsgebietes des Küstenstaates, der den Schiffen anderer Staaten… …   Lexikon der Economics

  • Küstengewässer — Kụ̈s|ten|ge|wäs|ser …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Kustenmeer — Kustengewasser …   Maritimes Wörterbuch

  • Geographie der Vereinigten Staaten — Topographie der USA Von den 50 US Bundesstaaten liegen alle außer Hawaii auf dem Nordamerikanischen Kontinent. Außer Alaska und Hawaii liegen die restlichen 48 Staaten und das District of Columbia zusammen innerhalb einer gemeinsamen Grenze und… …   Deutsch Wikipedia

  • Europäisches Nordmeer — Die Grenzen des Nordmeers, mit Meerestiefen und Unterseegräben …   Deutsch Wikipedia

  • Norwegian Sea — Die Grenzen des Nordmeers, mit Meerestiefen und Unterseegräben Das Nordmeer verbindet Atlantik und Arktischen Ozean Das Euro …   Deutsch Wikipedia